top of page

"Closing the Bones" Ritual

Übergangsritual nach der Geburt - eine uralte Tradition

  • 2 Std.
  • 120€
  • Beim Kunden

Beschreibung

„Closing the Bones“ ist eine Zeremonie in welcher mit Hilfe von Rebozo-Tüchern, Massagetechniken und liebevoller Zuwendung ein zu Ende gegangener Lebensabschnitt auf körperlicher und seelischer Ebene geehrt und abgeschlossen wird. Dabei haben alle Gefühlen und Emotionen Raum. Während einer Schwangerschaft wird der Körper ganz weich und macht dem Baby Platz. Danach schließt der Körper sich langsam wieder. Der Heilungsprozess kann durch diese Zeremonie unterstützt werden und dem Körper und auch dem Geist die Möglichkeit zu geben, das Geschehene zu verarbeiten. Traditionelle Hebammen gehen davon aus, dass solange der Körper der Frau nach der Geburt durch die richtige Pflege, die notwendige Ruhe und konstante Wärme nicht vollständig geschlossen wird, eine Art “Energie-Leck” bestehen bleibt welches die geistige und körperliche Regeneration der Frau erschwert.


Kontaktangaben

Geburtshaus Freiburg, Schreiberstraße, Freiburg im Breisgau, Germany


bottom of page